A. Lange & Söhne Lange 1

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Lange 1, das erste große Erfolgsmodell von A. Lange & Söhne nach dem Wiederbeginn, Ref. 101.021
Kaliber L901.0
A. Lange & Söhne Lange 1 (Platin), Ref. 101.025
A. Lange & Söhne Lange 1 (Rotgold), Ref. 101.032
A. Lange & Söhne Lange 1 (Weißgold), Ref. 101.030
A. Lange & Söhne Lange 1 (Rotgold), Ref. 101.033

Luxusuhr von A. Lange & Söhne

Der erfolgreiche Marken-Neustart mit der Lange 1

Das ist der Klassiker von A. Lange & Söhne, der zum Neubeginn der Marke 1994 sowohl unter Kennern der Branche als auch beim begeisterten Publikum für Furore sorgte. Die Uhr wurde mit so vielen Preisen ausgezeichnet wie keine andere in dieser Zeit, darunter Uhr des Jahres 1995 und 1997.

Charakteristisch für die Lange 1 ist die Gestaltung des massiv silbernen Zifferblatts mit asymmetrischer Anzeigen-Anordnung. Die nützliche, patentierte und neuartige (danach zu einem neuen Trend gewordene) Großdatums-Anzeige verbessert die Ablesbarkeit des Datums im Vergleich zu herkömmlichen Zeitmessern um etwa das Dreifache.

Die Uhr ist ausgestattet mit dem Handaufzugs-Manufakturwerk Lange L901.0, Sekundenstopp, Gangreserveanzeige (bei Lange "AUF-und-AB-Anzeige" genannt) und Großdatum. Das Zifferblatt besteht aus massivem Silber; die Zeiger sind aus Gold. Die Uhr gibt es in zahlreichen Gehäuse- und Zifferblattvarianten, mit Krokoleder- oder Metallband.

Die Modellfamilie der Lange 1

Inzwischen gibt es neben dem "Urmodell" Lange 1 eine ganze Familie von verwandten Modellen, etwa:

Lange 1 – Daten

Referenz:

101.021 (Gelbgold), 101.022 (Gelbgold, ZB argenté), 151.021 (Gelbgold, mit Goldarmband)
101.025 (Platin), 151.025 (Platin, mit Platinband)
101.027 (Weißgold), 110.029 (Weißgold, ZB mit Perlmutt belegt), 160.029 (Weißgold, ZB mit Perlmutt belegt, mit Goldarmband)
101.031 (Rotgold, ZB schwarz), 151.031 (Rotgold, ZB schwarz, mit Goldarmband)
101.032 (Rotgold, ZB argenté), 151.032 (Rotgold, ZB argenté, mit Goldarmband)
101.035 (Platin, ZB schwarz), 151.035 (Platin, ZB schwarz, mit Platinband)

Werk:

Handaufzugs-Manufakturwerk Kaliber Lange L901.0, 21.600 A/h
Doppelfederhaus
Patentierte Zweischeiben-Mechanik zur Anzeige des Großdatums
Schraubenunruh mit Nivarox-1-Spirale
Patentierte Abfall-Regulierung
Handgravierter Unruhkloben mit Schwanenhals-Feinregulierung
Dreiviertelplatine aus naturbelassenem Neusilber, mit Glashütter Bandschliff dekoriert
Kanten im Uhrwerk angliert und poliert
53 Lagersteine, davon 9 in mit gebläuten Schrauben befestigten Goldchatons gelagert
365 Einzelteile
Gangdauer 72 h

Gehäuse:

18 Karat Gelbgold/Rotgold/Weißgold oder Platin
Ø 38,5 mm, Höhe 10 mm
Entspiegeltes Saphirglas
Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas-Sichtfenster

Zifferblatt:

Massiv Silber, je nach Modell champagnerfarben/argenté/blau/schwarz/mit Perlmutt belegt
Lanzenzeiger je nach Modell in Gold/aus rhodiniertem Gold/aus gebläutem Stahl

Funktionen:

Stunde, Minute
Kleine Sekunde, Sekundenstopp bei gezogener Aufzugskrone
Großdatum, Gangreserveanzeige

Armband:

Krokodilleder mit Dornschließe oder wahlweise hochwertiges Armband aus Edelmetall mit Faltschließe

Preis:

ab 16.975,00 € UVP (2007)

Auszeichnungen:

Uhr des Jahres 1995 und 1997