Carl F. Bucherer

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uhrenmarke der Bucherer-Gruppe

Die Gründung der Marke Carl F. Bucherer

Als einzige Uhrenmarke der Zentralschweiz produziert und vertreibt Carl F. Bucherer exklusive Damen- und Herrenuhren. Die 2001 lancierte Marke Carl F. Bucherer firmiert unter Bucherer Montres S.A. und ist seit 2003 ein eigenständiges Unternehmen innerhalb der Bucherer Gruppe.

Das erklärte Ziel von Carl F. Bucherer ist es, in den wichtigsten Uhrenmärkten durch eigene Vertriebsgesellschaften präsent zu sein. Diese Strategie führte dazu, daß 2001 gleichzeitig die Produktionsstätte in Lengnau bei Biel und ein Büro der Vertriebsgesellschaft in Hongkong eröffnet wurden. Nach Hongkong und Taiwan folgte 2007 die Erschließung Japans mit einer Tochtergesellschaft. Damit ist diese neben den eigenen Gesellschaften in Hongkong, Nordamerika und Taiwan die vierte eigenständige Unternehmung der Bucherer Montres S.A.

Carl F. Bucherer wird ad interim durch Guido Zumbühl, CEO der Bucherer Gruppe, geleitet. Mit ihm sorgt ein Team von weltweit rund 100 Mitarbeitenden für den Markenaufbau.

Carl F. Bucherer Patravi EvoTec DayDate
© Carl F. Bucherer

Die Kollektion

Die Kernkollektion der Marke umfaßt drei Uhrenlinien:

  • die Linie Patravi umfaßt mechanische Komplikationen und technische Innovationen,
  • die klassische Linie Manero fokussiert auf schlichte Eleganz,
  • die Linie Alacria präsentiert Schmuckuhren für Damen.

Der Schritt zur Manufaktur

Kaliber CFB A1000
© CFB

Nach einer bereits zehn Jahre währenden Kooperation mit der Techniques Horlogères Appliquées SA (THA) in Ste-Croix lag es für die Firma nahe, den Schwerpunkt mechanischer Werkefertigung auszubauen. Seit 2005 arbeiteten Carl F. Bucherer und THA gemeinsam an der Entwicklung eines hauseigenen Manufakturkalibers.

Am 1. Juli 2007 erwarb Carl F. Bucherer ein anerkanntes Atelier für uhrmacherische Komplikationen im Westschweizer Jura. Dessen Werkstätten wurden vollständig in das Unternehmen eingegliedert und firmieren seitdem unter dem Namen Carl F. Bucherer Technologies SA (CFBT).

Das neue automatische Manufakturkaliber namens CFB A1000 wurde auf der Baselworld 2008 erstmals offiziell vorgestellt. Es zeichnet sich durch die neuartige Konstruktion der peripheren Schwungmasse aus und erhielt aufgrund dieser beachtlichen Innovation 2009 den Preis "Goldene Unruh/Sonderpreis Technik" des Uhrenmagazins.

Videos

Adresse

Carl F. Bucherer
Uhrenmarke der Bucherer Montres S.A.
Langensandstraße 27
CH-6002 Luzern
Tel. +41 41 369 70 70
Fax +41 41 369 70 72

Weblinks