Chronoswiss Régulateur

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
(Weitergeleitet von Chronoswiss Regulateur)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chronoswiss Régulateur
© Chronoswiss
Chronoswiss C122
© Chronoswiss

Armbanduhr von Chronoswiss


Gerd-Rüdiger Lang hatte 1987 die geniale Idee, das Prinzip der Regulator-Anzeige auf die Armbanduhr zu übertragen. Damit schuf er die erste Armbanduhr mit Regulator-Zifferblatt in Serie und legte mit dem Régulateur den Grundstein für den Erfolg seiner Firma Chronoswiss. Armband-Regulatoren sind seither auch von vielen anderen Marken herausgebracht worden, aber dies hier ist das Original.

Referenz:

CH 1221, 18Kt. Gold
CH 1221 R, 18Kt. Rotgold
CH 1221 W, 18Kt. Weißgold
CH 1222, 18Kt. Gold/Stahl
CH 1222 R, 18Kt. Rotgold/Stahl
CH 1223, Stahl
CH 1223 co, Stahl
CH 1223 bk, Stahl

Werk:

Automatik, Chronoswiss Kaliber C.122, Basiskaliber Enicar, Chronoswiss-exklusiv, 21.600 A/h
Incabloc-Stoßsicherung
Skelettierter, kugelgelagerter Rotor
30 Steine
Gangreserve 40 h

Gehäuse:

Massives 19-teiliges Gehäuse
Edelstahl / 18 Kt. Gelbgold / Roségold / Weißgold, geschliffen und poliert
Ø 38 mm, H 10,5 mm
Verschraubte, kannelierte Lünette mit entspiegeltem Saphirglas
Verschraubter Boden mit Vollgewinde und entspiegeltem Saphirglas
Wasserdicht bis 3 atm
Bandstege verschraubt mit patentiertem System Autobloc

Zifferblatt:

Versilbertes Metall-Zifferblatt, mit gedruckten römischen Ziffern, Minuterie
Gebläute Stahlzeiger
Varianten mit verschiedenen Zifferblättern lieferbar

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde
Sekundenstopp

Armband:

Krokodilleder, schwarz, mit Dornschließe und Chronoswiss-Logo

Literatur