DuBois et fils

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
DuBois et fils Firmenlogo
DuBois et fils
DuBois DBF001-02
© DuBois

Schweizer Uhrenhersteller

Unter dem Markennamen DuBois et fils stellt die älteste Uhrenfabrik der Schweiz hochwertige, stark limitierte Uhren im gehobenen Preissegment her. Das im Jahr 1785 gegründete Unternehmen mit Sitz in Basel und Le Locle ist dafür bekannt, klassische Strukturen aufzubrechen und innovative Wege zu gehen (z.B. erstes Crowdinvesting im Luxusuhrenbereich, Lancierung "Rent Your Luxury Watch" etc.)

Geschichte

Die Geschichte der Gründerfamilie reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Zuerst als erfolgreiche Textilunternehmer, ab 1743 dann als Uhrenhersteller machte sich die Familie weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen.

Meilensteine:

  • 1743: Moïse DuBois startet mit dem Uhrenhandel
  • 1751: Moïse DuBois beginnt mit der Uhrenproduktion
  • 1760: Moïses Kinder, Philippe und Isabeau, übernehmen das in "Philippe DuBois & Soeur" umbenannte Geschäft.
  • 1785: Philippes Söhne werden zu Teilhabern ernannt, der Firmenname wird in "Philippe DuBois & Fils" umbenannt.
  • 1804: DuBois et fils startet den Vertrieb in den USA.
  • 1910: DuBois et fils nimmt die ersten Armbanduhren ins Sortiment auf.
  • 1950: Der Entscheid fällt, sich künftig auf die Produktion limitierter Zeitmesser zu konzentrieren.
  • 2010: Thomas Steinemann wird neuer Eigentümer der "Philippe DuBois & Fils SA". Neupositionierung der Marke und Erarbeitung eines innovativen Marketing- und Verkaufskonzepts.
  • 2012: Start Crowdinvesting-Kampagne über die firmeneigene Webseite.
  • 2013: Erfolgreicher Abschluss des Crowdinvestings. 587 Personen aus 21 Ländern zeichnen Aktien im Wert von 1.5 Mio. Schweizer Franken.
  • 2015: 230-jähriges Jubiläum und Präsentation der "Montre Anniversaire 230 ans".
  • 2016: Lancierung "Rent Your Luxury Watch".

Produkte

Die Uhrenmodelle von DuBois et fils sind weltweit auf maximal 99 Stück pro Ausführung limitiert. Ein schlichtes, reduziertes Design und die Verarbeitung edler Materialien zeichnen die Zeitmesser aus. Die persönliche Limited Edition Nummer verleiht den Uhren ihre unverwechselbare Handschrift.

DuBois DBF004-02
© DuBois

Innovation

Crowdinvesting

Als erste Luxusuhrenmarke weltweit lancierte DuBois et fils 2012 auf der unternehmenseigenen Webseite ein Crowdinvesting-Projekt. 5 Monate nach dem öffentlichen Angebot war das Ziel von 1.5 Mio. Schweizer Franken erreicht. 587 private Investoren aus 21 Ländern zeichneten Aktien von DuBois et fils. Aktuell verzeichnet das Unternehmen über 880 Aktionäre aus 31 Ländern.

Papierlose Aktionärsbeziehung

DuBois et fils verzichtet bei der Information und Kommunikation zwischen Unternehmen und Aktionären bewusst auf Druckerzeugnisse. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden die Investoren über einen separaten Aktionärsbereich auf der Webseite des Unternehmens zeitnah und transparent informiert.

Verknüpfung von On- und Offline im Retail-Bereich

Seit dem Relaunch der Marke im Jahr 2012 verfolgt DuBois et fils die Vision, die reale mit der virtuellen Welt zu verknüpfen. Das neuartige Online-Shop-Konzept beruht auf vollständiger Transparenz und verdeutlicht, in welche Richtung sich der Retail On- und Offline entwickeln könnte.

Rent Your Luxury Watch

Seit Herbst 2016 können Aktionäre des Unternehmens die Zeitmesser von DuBois et fils auch mieten. Die Idee zu "Rent Your Luxury Watch" entstand aufgrund der Diskussionen und Entwicklungen rund um den Bereich der Sharing Economy. Interessierte erhalten schnell und unkompliziert Zugang zur stark limitierten Uhrenkollektion der Traditionsfirma und profitieren von einer interessanten Preisgestaltung.

Adresse

Philippe DuBois et fils SA
Hirzbodenweg 95
CH-4052 Basel

T +41 61 266 1785
F +41 61 266 1789
E info@duboisfils.ch

Weblinks