Neuenburg

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuenburg (Neuchâtel)

Neuenburg (Neuchâtel)

In der Westschweiz zwischen dem Schweizer Jura und dem Neuenburger See gelegen, Hauptort des französischsprachigen Kantons Neuchâtel. Zwischen 1707 und 1848 gehörte die Grafschaft Neuenburg, deren Ursprünge wie auch die der gleichnamigen Festung in der Zeit des Hochburgunds (888 bis 1032) liegen, zu Preußen. Eine Spezialität dieses Gebietes ist der Weinbau.

Neuenburg ist Geburtsort des genialen Uhrmachers und Erfinders Abraham-Louis Breguet, Sitz des Observatoriums Neuchâtel, Sitz der bekannten Holding Ebauches SA sowie der renommierten internationalen Uhrmacherschule WOSTEP. Auch die heutige Holding Bulgari hat ihren Sitz in Neuenburg. Weitere hier ansässige Marken sind Rodolphe und Hautlence (der Name "Hautlence" ist ein Anagramm von "Neuchatel").

Der Kanton Neuchâtel umfaßt u.a. die bekannte Uhrenstadt La Chaux-de-Fonds, die inmitten des Neuenburger Juras gelegen ist, und das ebenfalls aufgrund der Uhrenherstellung berühmte Le Locle.

Persönlichkeiten

Weblinks