Revue Thommen

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenlogo

Schweizer Uhrenhersteller


Gedeon Thommen gründete 1853 eine Uhrenfertigung. Ab 1910 hieß die Firma „Revue Thommen“. Außer Uhren wurden seit 1936 auch Präzisions-Meßinstrumente für die Luftfahrt hergestellt. 1961 schlossen sich die Firmen Revue, Vulcain, Buser und Phénix zur „Manufactures d’Horlogerie Suisse Réunis SA“ (MSR) zusammen. Hierdurch hatte Revue Thommen auch den bekannten Armbandwecker "Cricket" im Programm. Inzwischen ist Vulcain wieder ein unabhängiger Hersteller.

Weblinks